Begräbnis

Pfarrteam

Pfarrservice

Termine

FSCB

Servitenkirche

Gruppen

Ökumene

Pfarrbücherei

Spirituelles

Chronik

Links

E-Mail
pfarre@rossau.at


 

Begräbnis

„Unsere Toten gehören zu den Unsichtbaren, aber nicht zu den Abwesenden“ (Papst Johannes XXIII.)

Einen lieben Verstorbenen zu Grabe zu geleiten ist der letzte Liebesdienst, den wir für einen geliebten Menschen tun können. Wir vertrauen den Verstorbenen/die Verstorbene der Barmherzigkeit und Güte Gottes an und danken für all das Gute, was wir durch diesen Menschen erfahren durften.

Die Begräbnisfeier ist geprägt von biblischen Texten, die uns die Auferstehung und das Leben nach dem Tod bezeugen. „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt“ (Joh 11,25). Diesen Glauben bringen wir zum Ausdruck und unsere tiefe Hoffnung, dass in Christus alle Menschen auferstehen und in Ihm die ewige Freude finden. Der Tod ist das Tor zum Leben in Fülle, das Gott uns schenkt!

Diese Hoffnung kann die Trauer und das Leid der hinterbliebenen Angehörigen und Freunde nicht nehmen, aber sie schenkt Kraft, den Tod eines geliebten Menschen zu tragen.

In Wien wird das Begräbnis und die Begräbnismesse üblicherweise von der Bestattung geregelt.