Information zur Erstkommunion

Pfarrteam

Pfarrservice

Termine

FSCB

Servitenkirche

Gruppen

Ökumene

Pfarrbücherei

Spirituelles

Chronik

Links

E-Mail
pfarre@rossau.at


aktualisiert am 20. Juli 2016
Erstkommunion 2017

Worum geht es?

Die Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion ist eine Chance und Herausforderung für die Erstkommunionskinder, die Eltern, Paten und Angehörigen. Grundsätzlich geht es darum, dass Kinder, Eltern und die ganze Pfarrgemeinde erleben, dass sie gemeinsam im Glauben und Leben auf dem Weg sind. Auf diesem Weg ist Jesus zuverlässiger Begleiter; in seiner Nähe und als seine - gemeinsamen - Freunde können Menschen Freude, Hoffnung und Hilfe erfahren.

Wer kann bei uns Erstkommunionskind werden?

Die Vorbereitung ist für Kinder ab der 2. Klasse Volksschule, die

  • im Pfarrgebiet wohnen
  • in der Pfarre Rossau getauft wurden
  • die VS Grünentorgasse besuchen
  • gerne in unserer Pfarre Erstkommunion feiern wollen

Information und Anmeldung:

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung haben Sie bei unseren Elternabenden

1. Elternabend: Donnerstag, 9. Juni 2016, 19.30 Uhr im Pfarrsaal 

2. Elternabend: Dienstag, 20. September 2016, 19.30 Uhr im Pfarrsaal

Die Anmeldung ist nur an den Elternabenden möglich.

Für die Anmeldung benötigen Sie:

  • Kopie des Taufscheines
  • aktuelles Passfoto des Kindes
  • € 30,- Unkostenbeitrag
  • ausgefülltes Anmeldeformular (erhältlich am Elternabend oder hier als PDF-Datei)

Vorbereitungstermine

ca. 2 x im Monat, von Oktober bis April
Dienstags, im Pfarrsaal/in der Pfarre


Ablauf der Vorbereitungsstunden

Die Vorbereitung findet in kleinen Gruppen, die von den Eltern der Kinder begleitet werden, statt.

Zu Beginn und am Ende jeder Vorbereitung trifft sich die ganze Gruppe zum gemeinsamen Singen und Beten.

Inhalte der Vorbereitung

  • Wir sind eingeladen
  • Ich habe einen Namen – Ich bin getauft
  • Staunen – Loben – Danken – Beten
  • Die Nähe von Menschen heilt – Jesus macht Menschen sehend
  • Vom Streit zur Versöhnung
  • Menschen brauchen Brot
  • Jesus feiert Abendmahl
  • Das Fest geht weiter